Dienstag, 29. Oktober 2019

unprofessionell

muss das eigentlich sein, dass nachrichtenmoderatorinnen im anschluss an eine halbwegs neutral vorgetragene meldung wie zufällig eine persönliche bemerkung einstreuen ?

heute z.b. im anschluss an die information über die waldbrände in kalifornien: "wahnsinnsbilder!", manchmal auch nur ein (ratloses?) "hm", wenn man mit den aussagen betroffener nicht viel anfangen kann; um sich dann dem sportmoderator zuzuwenden.

auch gestik, mimik oder schlicht betonung empfinde ich häufig als unpassend bzw. (zu) expressiv.

und warum glaubt eine nachrichtensprecherin, sie müsse mir zusätzlich zur information über eine ausstellungseröffnung auch noch mitgeben, dass sich der besuch lohne!?

Status
Youre not logged in ... Login

 

Menu
... Home
... Tags
... Galleries